Abendmusik zum Kirchenjahresende

Sonntag, 15. November 2020, 17 Uhr // in der Versöhnungskirche

Das Konzert muss corona-bedingt leider abgesagt werden.

 

Im Mittelpunkt steht die Bachkantate "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit" Actus Tragicus BWV 106. Hier finden wir Texte, die die Endlichkeit des Menschen thematisieren: "Mensch du musst sterben", das trifft alle gleich. Und doch weisen die Texte über den Tod hinaus auf eine neue Welt ohne Leid und Schmerz: „Heute wirst du mir im Paradies sein“. Bach instrumentiert die Musik ganz intim mit zwei Altblockflöten, zwei Gamben und Generalbass, nicht laut, sondern leise und doch wird man unmittelbar berührt sein.

Umrahmt wird die Kantate von weiteren Werken von Heinrich Schütz, Georg Philipp Telemann, Willy Burkhardt u.a.

Es musizieren:

  • Christiane Gebhardt, Sopran
  • Cornelia Kieschnik, Alt
  • Frank Blümel, Tenor
  • Clemens Heidrich, Bass
  • Instrumentalisten
  • sehr verkleinerte Kantorei.

Leitung: Kantorin Margret Leidenberger

Karten zu 12 € gibt es im Pfarramt und an der Abendkasse.
Wir weißen auf die gültigen Hygieneregeln hin. Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend vorgeschrieben.

Mit diesem Konzert möchten einen kleinen Beitrag leisten, um die Situation der freischaffenden Musiker zu entschärfen.