Kammerorchester / Streicher

Kammerorchester

Seit einigen Jahren gibt es eine festen „Pool“ von Streichern, die sich zu bestimmten Projekten zusammen finden. Das Kammerorchester probt in unregelmäßigen Abständen und bereitet in der Regel 4-6 Projekte pro Jahr vor. Ein ausführlicher Probenplan wird zu Beginn des Jahres an alle Interessierten geschickt.

Neben selbständigen Orchesterprojekten begleitet das Kammerorchester auch die Kantorei, den Jugendchor, die Seniorenkantorei oder die Kurrende bei Aufführungen im Gottesdienst oder im Konzert.

Das Kammerorchester ist ein gemischtes Ensemble, ihm gehören sowohl Profis als auch fortgeschritten Laien an. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen. 

 

Kinder- und Jugendstreicherkreis

Seit dem Herbst 2012 treffen sich regelmäßig alle 2 Wochen Kinder und Jugendliche im Streicherkreis. Voraussetzung ist, dass man ein Streichinstrument in den Grundlagen beherrscht. Die Leitung liegt in Händen von Angelika Grünert, einer erfahrenen Geigerin und Pädagogin.

Der Streicherkreis spielt zusammen mit dem Kinderchor oder erarbeitet eigene Beiträge für die Kinderkonzerte.

Proben Kinder- und Jugendstreicherkreis

14-tägig mittwochs 18.00 - 19.00 Uhr

Schülerinnen und Schüler im Konzert
Sonntag, 1. März 2020 // 16 Uhr in der Versöhnungskirche

Musik für Streicher, Bläser und Flöten
Johann Sebastian Bach: „Doppelkonzert für zwei Violinen d-Moll“ BWV 1043
Felix Mendelssohn-Bartholdy: „Konzert für Violine und Streichorchester d-moll“, u. a.

Liv Amme, Fabiola Schaible und Hanna Kazmirowski – Violine
(Klasse Angelika Grünert)
Rebecca Spandel – Querflöte
(Klasse Franca Volke)
Begleitet werden die jungen Musiker/ innen vom Kammerorchester.
Gesamtleitung: Margret Leidenberger

Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Unkosten erbitten wir eine großzugige Spende.