In unserer Kirchgemeinde gelten derzeit folgende Regeln für Gottesdienste und Andachten:

 

Tragen einer FFP2-Maske

Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Dauer des Gottesdienstes / der Andacht.
Ausnahmen: Kinder bis 6 Jahre müssen keine Maske tragen, für Kinder von 7 bis 16 Jahren reicht eine medizinische Schutzmaske (OP-Maske).
Liturgisch Handelnde dürfen beim Sprechen die Maske absetzen.

3G-Regel

Es gilt die 3G-Regel: Einlass nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen.
Als Testnachweis gelten ein bis zu 24 Stunden alter negativer Schnelltest oder ein bis zu 48 Stunden alter PCR-Test.
Ein Testnachweis ist nicht erforderlich für Schülerinnen und Schüler, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen.

Bitte bringen Sie Ihren Nachweis - Zertifikat mit QR-Code auf Smartphone oder Papier, geimpfte Personen: alternativ Impfausweis – sowie ein Personaldokument mit.
Halten Sie bitte beide Dokumente für die Kontrolle am Eingang bereit.

Kontaktnachverfolgung

Von allen Gottesdienstbesuchern sind Kontaktdaten-Zettel (ein Zettel pro Hausstand) auszufüllen, die in den Sitzbereichen bereitliegen.

Mindestabstand und Sitzplätze

Mindestabstand: 1,50 m für Personen aus unterschiedlichen Hausständen.

Es dürfen nur die gekennzeichneten Sitzplatzbereiche oder vom Einlasspersonal zugewiesene Sitzplätze genutzt werden. Bitte achten Sie in den Sitzreihen und auch beim Ein- und Ausgang auf die Einhaltung des Mindestabstands.

Musik

Liturgischer Gesang: nur durch Liturg/in und eine/n Sänger/in

Lieder: mit Einzelstimme und ein Gemeindelied am Schluss (mit FFP2-Maske) möglich

Allgemeine Hygiene-Regeln

Personen mit coronatypischen Krankheitssymptomen (z. B. Husten, Fieber) sind angehalten, auf den Besuch zu verzichten

Bitte achten Sie auf die Einhaltung der Husten- und Niesregeln.

An den Eingängen stehen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

 

Stand: 27. Dezember 2021