Frauenkreise

Frauensalon (Heilig-Geist-Kirche)

Wir sind Frauen zwischen Ende 50 und Anfang 70. Mehrheitlich treffen wir uns seit 1985 – viele Jahre unter dem Namen "Müttergesprächskreis" – seit mehreren Jahren als "Frauensalon".
Vorbild für die Namensgebung waren die Salons emanzipierter Frauen des 18./19. Jahrhunderts.

Auf unserem Lebenshintergrund, dem Erfahrungsschatz und den Sichtweisen von Frauen bedenken wir die biblische Botschaft und bringen sie mit unserer Lebenswirklichkeit zusammen. Das Gespräch, die Diskussion spielt dabei eine Rolle, aber auch kreative Methoden helfen uns bei der ganzheitlichen Annäherung an die biblischen Texte. Gebete, Lieder, Texte von Frauen geschrieben, lassen uns die eigene Spiritualität entdecken.

Durch gemeinsame Besuche von Ausstellungen und Veranstaltungen der Evangelischen Frauenarbeit erhalten wir Anregungen. Da die meisten von uns nicht mehr erwerbstätig sind, können wir uns neue Aktivitäten erschließen.

Unser Projekt für die Gemeinde ist der Weltgebetstag mit Gottesdiensten am ersten Freitag und Sonntag im März sowie in den Seniorengruppen. In die Gestaltung des Weltgebetstages sind Kinder, Konfirmand*innen, Frauen der anderen Seelsorgebezirke und von der methodistischen Nachbargemeinde sowie hauptamtliche Mitarbeiter*innen einbezogen.

Wir freuen uns über Frauen unseres Alters, die jetzt vielleicht neugierig auf uns geworden sind.
Kontakt:
Telefon: 0351 - 264 00 95

 

Mütterkreis (Versöhnungskirche)

Wir sind eine Gruppe von 8 bis 10 Frauen und treffen uns am 1. Dienstag im Monat 20 Uhr in der Regel im Konfirmandenzimmer der Versöhnungskirche. Für unser Programm haben wir einen relativ festen Rhythmus  gefunden. Adventsfeier, Jahreslosung, Weltgebetstag, Sommerfest, Museumsbesuch und Wandern wiederholen sich jährlich. Für die freien Dienstagabende suchen wir Referenten oder bereiten selbst ein Thema aus den Bereichen Bibel, Literatur oder aktuelle Fragen vor.
Wenn Sie neugierig geworden sind, besuchen Sie uns einfach mal.
In den Kirchennachrichten finden Sie Raum und Thema.

 

Frauentreff am Vormittag

Wenn Sie Gemeinschaft  suchen und gern basteln und gestalten, sind Sie bei uns herzlich eingeladen.
Wir sind rund 10 Frauen, die mit viel Freude neue Techniken lernen und Bekanntes anwenden. Das reicht vom Töpfern über Papier schöpfen, Origami, Osterschmuck aus Stoff, Marmorieren bis zu Herbstkränzen aus Trockenblumen, Filzen und Perlenschmuck.
Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat von 10:00-12:00 Uhr in der großen Sakistei hinter der Versöhnungskirche. Wir beginnen mit einer Andacht.
Vielleicht haben Sie Lust bekommen. Wir freuen uns auf Sie.

 
Frauenarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens

www.frauenarbeit-sachsen.de