Schauen und lauschen in der Mitte des Jahres

In der Mitte des Jahres führen wir unser Besinnungsangebot weiter und laden Sie ein, mit allen Sinnen gemeinsam innezuhalten, in der Stille zurückzuschauen auf das, was war, und vor Gott auf das zu blicken, was an Herausforderungen und Geheimnisvollem vor uns liegt.
Wir freuen uns auf Sie! Ihre Ulrike Bauer und Pfarrerin Anke Arnold

Mittwoch, 19. Juni 2024, 17 - 19 Uhr // Versöhnungskirche
Johannistag für Groß und Klein

Der Striesener Friedhof lädt ein:

18 Uhr Johannsiandacht mit Pfarrer Dr. Herbst und dem Posaunenchor der Versöhnungskirche

im Anschluss Gemütliches Beisammensein, u.a. mit Johannissträuße und -kränze binden

Montag, 24. Juni 2024 // Striesener Friedhof
Kammerkonzert in der Bethlehemkirche

Eingeladen wird zu einem Kammerkonzert mit dem Ensemble „Con brio“. Das auf auf historischen Instrumenten musizierende Amateurensemble kommt zweimal im Jahr zusammen, um selten gespielte Werke barocker Komponisten aufzuführen. Es erklingen Triosonaten und Quartette aus der Epoche des Rokoko für Traversflöte, Oboe, Violine, Fagott, Violoncello und Cembalo.

Eintritt frei, Unkostenbeitrag erbeten.

Samstag, 29. Juni 2024, 18 Uhr // Bethlehemkirche
Neues vom Arbeitskreis Nachhaltigkeit

Unser Bibelgarten hat es in die Förderaktion des VRK "GemeindeGrün 2024" geschafft, die kirchliches Engagement für Umweltschutz in ganz Deutschland unterstützt.
Stimmen Sie mit ab!
https://vrk-gemeindegruen.de/projekte/665f60bb09656e8cfa65f656

Außerdem:
Kooperation mit der TU Dresden / Nachhaltige Regenwasserbewirtschaftung auf dem Gelände der Versöhnungskirche

Neue Angebote der Ökumenischen Seniorenhilfe

Die Ökumenische Seniorenhilfe Dresden e.V. bietet im Gemeindehaus der Bethlehemkirche u.a. an:

- Soziale Beratung für Senior*innen und Angehörige
- Englischkurse
- Yoga für alle, auch für Anfänger

Hier geht es zu den Monatsprogrammen Juni und Juli

Spendenaufruf Bildgestaltung Sakristei

Die Altarnische der Großen Sakristei der Versöhnungskirche soll ein Bild erhalten.
Weitere Informationen und ein Spendenaufruf des Kirchenvorstands hier