Aktuelles aus unserer Gemeinde

Taizégebet

Mit Gesang, Lesung und meditativer Stille wollen wir das Gebet nach der Liturgie der Bruderschaft von Taizé feiern. Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein.

Sonntag, 19. Januar 2020, 20.00 Uhr // Heilig-Geist-Kirche
Buchvorstellung

Eingeladen wird zu einer Buchvorstellung mit Dr. Peter Meis: “Unterwegs zu unserer Vergangenheit. Ein Nach-Lesebuch“.
Dr. Peter Meis, 1953 geboren, war nach dem Theologiestudium in Leipzig Pfarrer in der Oberlausitz und Stadtjugendpfarrer in Dresden. Als Professor und Rektor hat er die Fachhochschule für Religionspädagogik und Gemeindediakonie in Moritzburg geleitet und war 2011-2018 Oberlandeskirchenrat für theologische Grundsatzfragen und stellvertretender Landesbischof.
Die Lesung wird musikalisch begleitet von Franca Volke (Flöte solo).

Dienstag, 28. Januar 2020, 19.30 Uhr // Gemeindehaus Sebastian-Bach-Str. 13
Kirchenkino

In der Reihe Kirchenkino wird der in der Schweiz gedrehte Film „Vitus“ (2006) gezeigt, der die Geschichte eines Wunderkindes erzählt.
Vitus spielt schon als Kleinkind wunderbar Klavier und liest den Brockhaus. Die Eltern träumen davon, ihn zu einem berühmten Pianisten zu machen.
Doch Vitus zieht es lieber zu seinem Großvater, mit dem er seine Träume vom Fliegen teilt.
Eintritt frei.

Donnerstag, 30. Januar 2020, 19.00 Uhr // Gemeindehaus an der Bethlehemkirche
Projektchor Weltgebetstag

Die Weltgebetstags-Liturgie − in diesem Jahr von Frauen aus Simbabwe erarbeitet − ist geprägt durch vielfarbiges und lebendiges Singen.
SängerInnen von Gospel con Brio und der ökumenischen Partnerchöre möchten Sie einladen, dabei zu sein.
Zu diesem Zweck gibt es am Samstag, dem 1. Februar, einen Musik-Werkstatt-Tag.
Noten können Sie vorab erhalten. Wenden Sie sich dazu bitte an Kantor Detlev Küttler.
Grafik: Nonhlanhla Mathe: „Rise! Take Your Mat and Walk”, © Weltgebetstag

Samstag, 1. Februar 2020, 9.00 bis 12.00 Uhr // Gemeindehaus Sebastian-Bach-Str. 13
Musikalischer Abendgottesdienst

Am Tag der Darstellung Jesu im Tempel (Mariä Lichtmess) wird zu einem musikalischen Abendgottesdienst mit virtuoser Flötenmusik von Bach, Telemann und weiteren Komponisten eingeladen.
Mitwirkende: Raffael Rucker (Blockflöten) und Hans-Dieter Schöne (Orgel).
Predigt über die Darstellung Jesu im Tempel (Lukas 2, 22-40): Pfarrer Dr. Hasse

Sonntag, 2. Februar 2020, 17.00 Uhr // Bethlehemkirche
„Kann ich das wirklich glauben?“ – Neuer Glaubenskurs mit Pfarrerin Anke Arnold

Der Kurs ist sowohl für Menschen gedacht, die den Glauben neu kennen lernen wollen, als auch für diejenigen, die die Grundfesten christlichen Glaubens für sich „neu auffrischen“ möchten.
Angedacht sind sieben Abende, die auch auf die Taufe oder Konfirmation vorbereiten können.

Der Kurs beginnt am Montag, 17. Februar, 19.30 Uhr // Pfarrhaus an der Versöhnungskirche
Spendenprojekt „Besser hören und sehen“

Unter dem Motto „Besser hören und sehen“ wollen wir in allen drei Kirchen notwendige Neuerungen angehen und umsetzen. Zur Finanzierung bitten wir Sie um Ihre Unterstützung.
Der Anfang wurde mit einen neuen Tonanlage in der Versöhnungskirche gemacht, die seit einiger Zeit erfolgreich im Einsatz ist. Wenn Sie dieses Projekt unterstützen wollen, bitten wir um Überweisung auf das Konto unserer Kirchgemeinde unter dem Stichwort: Tonanlage Versöhnungskirche.
Herzlichen Dank. Der Kirchenvorstand

Der Elbetaler 1893 - 2018

Die Nachprägung des Elbetalers, 2018 zum 125jährigen Doppeljubiläum des Blauen Wunders und der Heilig-Geist-Kirche in Auftrag gegeben, kann weiterhin im Pfarramt erworben werden.
Hinweis: Die Ausführung in Feinsilber ist jetzt ausverkauft.
In Bronze versilbert und handpatiniert (20 €) gibt es nur noch wenige Exemplare.