Chöre

Gospel con brio

Gospel mit Feuer – das sind Gospels, Spirituals, Songs und Lieder - mit Groove und Emotion - für alle Generationen

Der Chor singt modernen europäischen Gospel und unternimmt viele musikalische Ausflüge in andere Bereiche. Das meist Englisch oder Deutsch gesungene Programm wird gewürzt mit afrikanischen und südamerikanischen Liedern, klassischen Weihnachtsstücken oder nordamerikanischen Spirituals.

Gospel con Brio musiziert in Gottesdiensten, Konzerten sowie bei Aktionen in der Öffentlichkeit, und vernetzt sich gern mit anderen Gospelchören.
Neue Sängerinnen und Sänger sind immer willkommen!
Die Freude an der Musik steht im Mittelpunkt, deshalb gibt es kein Vorsingen.

Kontakt über Justin Koch

Proben:

dienstags 19.30 – 21.00 Uhr im Saal des Gemeindehauses Sebastian-Bach-Straße 13

Mundart

Mundart - das ist ein neues Musikerleben und -empfinden. Es ist modern, farbig, anders.

Jeder der sprechen kann, kann auch singen. Singen ist Ausdruck einer Botschaft, eines zu transportierenden Gefühls einer Person, die vermittelt.
Singen verbindet und schafft Räume. Diesen Raum für Ungebundenheit, Improvisation und moderne Musik findet sich hier. Besonders moderne Komponisten kommen im Chor zu Wort: Yves Castagnet, Arvo Pärt, Jean Langlais, Morten Lauridsen, Mårten Jansson, Louis Vierne uvm. 

Mundart singt in Gottesdiensten und Konzerten und knüpft Kontakte zu Chören in aller Welt.

Eine chormusikalische Vorbildung ist nicht notwendig, Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht notwendig und werden während der Proben erarbeitet. 

Da das Interesse an Klang im Vordergrund steht – Neues zu Entdecken – ist ein Vorsingen nicht notwendig.

Kontakt über Justin Koch

Die erste Probe für Mundart findet am 29. September, 19:00 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche statt, die weiteren Proben 19:30 Uhr im Saal des Gemeindehauses Sebastian-Bach-Straße 13.

Proben:

mittwochs 19:30 - 21:00 Uhr im Saal des Gemeindehauses Sebastian-Bach-Straße 13

 

Kammerchor „anima nordica“

Der gemischte Kammerchor „anima nordica“ entstand 2017 unter dem Dach der Heilig-Geist-Kirche als Herzensprojekt seines Leiters Stephan Schönfeld. Für ihn und die 24 SängerInnen sind die Begeisterung für Chormusikkultur und Lebensweise Nordeuropas untrennbar miteinander verwoben: Eine Vorstellung von klarem, freischwebendem Klang nordischer Prägung, vereint mit warmherziger, offener und natürlicher Ausstrahlung. Der Schwerpunkt des Repertoires liegt auf vielstimmiger, originalsprachiger A-cappella Chormusik aus Skandinavien und dem Baltikum. Besonders intensiv beschäftigt sich der Chor mit zeitgenössischen Vertonungen schwedischer Lyrik.

Als Teil der Kirchgemeinde Blasewitz möchte „anima nordica“ eine kulturelle und kirchenmusikalische Bereicherung sein. Neben der Ausgestaltung von Gottesdiensten finden regelmäßig Konzerte in der Heilig-Geist Kirche statt. Der Kammerchor gastiert auch an vielfältigen Orten innerhalb und außerhalb Dresdens.

Die Besetzung besteht aus SängerInnen aus dem gesamten Dresdner Stadtgebiet und ist derzeit ausgewogen. Anima nordica ist mit seinem Schwesterprojekt, der "Chorwerkstatt Norden Runt" eng verbunden. Hier sind interessierte Stimmen zum Mitmachen eingeladen. Die Möglichkeit zur Mitwirkung bei anima nordica besteht auf Einladung des Leiters.

www.animanordica.de